• “Da ist nichts mehr”
    “Da ist nichts mehr”

    Da ist nichts mehr

    Posted by Ultras Babelsberg on Mar 27, 2014

    Zahirat Juseinov ist 34 Jahre alt. Er lebt mit seiner Frau Emel und drei Kindern in Potsdam, spricht ...
  • Freundschaftsspiel gegen den FCUM
    Freundschaftsspiel gegen den FCUM

    Freundschaftsspiel gegen den FCUM

    Posted by Ultras Babelsberg on Jun 9, 2013

    Der Abschluss der 8 Tage im Mai sollte ein kleines Schmankerl im Kiez werden. Nachdem bereits am Donnerstag ...
  • Sieg gegen Rostock
    Sieg gegen Rostock

    Sieg gegen Rostock

    Posted by Ultras Babelsberg on Apr 19, 2013

    Mit Kampf und Wille konnte das Nachholespiel gegen Rostock mit 2:1 (2:1) vor heimischen Publikum gewonnen werden. Das ...
  • Unser Fußball sieht anders aus
    Unser Fußball sieht anders aus

    Unser Fußball sieht anders aus

    Posted by Ultras Babelsberg on Apr 9, 2013

    Mit großem Interesse verfolgen wir – organisierte Gruppen und Einzelpersonen des Ostblocks – die neue und regelmäßige Berichterstattung ...



 





Sieg gegen BAK

2014-03-07 09:04 von Ultras Babelsberg

2:1 (0:0)-Endstand. Zum Internationalen Kampftag der Frau wurde der heimische Ground in Rosa-Luxemburg-Stadion umbenannt – nachvollziehbar, doch mit fadem Beigeschmack. In Gedenken an die verstorbene Vereinslegende Schupo-Tietz eine schwarzes Fahnenintro auf der Gegengerade. Gästefans so gut wie gar nicht vorhanden und die erste Hälfte spielerisch nicht ansehnlich. Nach der Pause dann die Führung für die Blau-Weißen, der nachfolgende Ausgleich und der Siegtreffer samt langem Zittern bis zum Abpfiff.

Unentschieden gegen Zwickau

2014-03-02 08:42 von Ultras Babelsberg

Torloses Remis auf der ersten Auswärtsfahrt der Rückrunde. Ostblock mit einer geschlossenen seperaten Anreise vor Ort. Zugfahrer anscheinend mit Repressionsstress. Der Gästeblock gut gefüllt. Sicherheitszuschlag und etwas Pyro vom FSV. Allgemein angenehmer Auftritt der Hausherren. Im Gästeblock immer wieder Bewegung, doch geringe Mitmachquote und Lautstärke. Einige Drittvereine im Schlepptau der Zugfahrer. Diese auf der Fahrt auch mit Repressionsstress. Nach dem Spiel wieder ein exemplarisches Glanzstück des Intellekts der sächsischen Polizei – bitte, immer wieder mehr davon!

Und natürlich: Beste Grüße an die Schwäbische Fraktion!

Niederlage gegen Auerbach

2014-02-22 08:08 von Ultras Babelsberg

Endstand 0:2 (0:1). Mit einem verwandelten Foulelfmeter ging es in die Pause. Nach einer Sturm und Drang-Phase kurz vor Abpfiff der zweite Gegentreffer. Eine Handvoll Gästefans und allgemein bescheidene Stimmung.